Bernd Caspar Dietrich

Bernd Caspar Dietrich (1957) lebt und arbeitet im artpark Hoher Berg in Schermbeck-Gahlen, Nordrhein-Westfalen. Seine Arbeiten sind international in öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten.
Im Rahmen der UN-Kampagne Orange the World – End Violence against Women and Girls hat Bernd Caspar Dietrich eine Benefiz-Edition: Metamorphose ORANGE25.
Die Edition, die wir in Kooperation mit dem renommierten Künstler publizieren, erscheint in einer limitierten und signierten Auflage von nur 99 Exemplaren. Es ist ein Siebdruck im schönen mittelgroßen Format von 70 x 80 cm, gedruckt auf festem Büttenpapier. Jedes einzelne Exemplar ist von Bernd Caspar Dietrich handübermalt, so dass es ein Unikat ist.
Die Schirmherrschaft für das Benefiz-Projekt trägt der NRW-Innenminister Herbert Reul. Die Einnahmen der Benefiz-Edition gehen als Spende an Frauenhäuser. Damit wird Beitrag geleistet zur wichtigen Arbeit der Frauenhäuser.
► Jetzt mehr erfahren über Bernd Caspar Dietrich und seine Benefiz-Edition: hier entlang!

0 Kunstwerke
Sortieren:
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!