Horst Antes

Die Editionen zur Werkreihe der Kopffüßler

Bekannt wurde Horst Antes (1936) in den 1960er Jahren mit seiner Werkreihe der Kopffüßler – sie sind zu seinem Markenzeichen geworden.

Die Kopffüßler sind Wesen aus Kopf, Beinen, Füßen, auf den Rumpf verzichtet der Künstler. Mit diesen Wesen erschafft Antes eine allegorische Fabelwelt. Sie können symbolhaft für jeden erdenklichen Gemütszustand stehen und hinterlassen ein Gefühl sanfter Ironie oder unterschwelliger Komik.

Der Ausgangspunkt von Horst Antes ist vor allem im Informell der Nachkriegsmalerei und dessen gestischer Ausdrucksgebärde zu suchen. Im Gegensatz zu der Abstraktion des Informell entwickelte Antes dann aber eine neue figurative Bildsprache und war in der Nachkriegsmalerei einer der Ersten, die nach neuen, auch spielerischen Möglichkeiten der figurativen Malerei suchten.

Neben Druckgrafiken und Gemälden umfasst sein Werk auch Skulpturen im öffentlichen Raum. Antes gilt schon lange als wichtiger deutscher Künstler: Seine Gemälde und Editionen finden sich in den renommiertesten deutschen Museen und Privatsammlungen.

3 Kunstwerke
Sortieren:
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
KopfLitho
Antes, Horst
KopfLitho
1.273,00 € -5% 1.340,00 €
Portrait Dreiäugig
Antes, Horst
Portrait Dreiäugig
950,00 €
Schwarze Figur mit Rohr und 4 Farbfeldern
NEU
Antes, Horst
Schwarze Figur mit Rohr und 4 Farbfeldern
1.600,00 €