Mit dem Code Muttertag 2024 50€ (ab 350€
Warenkorbwert) sparen. Läuft ab in:

Thomas Schönauer
Boris, 2011

  • Thomas Schönauer
  • Edelstahl
  • 50 x 19cm (Höhe x Breite)
  • 9
  • 22338
3.250,00 €

inkl. 19% MwSt.

Versand DE.: Versandkostenfrei

Lieferzeit DE.: ca. 4 Werktage

Rahmung

Gerne beraten wir Sie dabei.

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Werk? Rufen Sie uns an +49-(0)211-672063.
Oder schicken Sie uns eine Anfrage!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Über Boris, 2011

Thomas Schönauer genießt internationale Reputation; seine oftmals mehrere Meter messenden Skulpturen finden sich weltweit in Sammlungen und an öffentlichen Plätzen, von Düsseldorf und Frankfurt am Main über Rio de Janeiro bis nach Dubai.
Diese skulpturale Arbeit "Boris" liegt als limitierte Edition des Künstlers vor.
Schönauer hat lediglich 9 Exemplare von ihr geschaffen. 50 cm Höhe misst die aus Edelstahl gefertigte, partiell hellgrün lackierte Skulptur. Die einzelnen Kuben sind dominant und wirken jeweils wuchtig, doch sie sind optisch derart ausbalanciert übereinandergesetzt, dass ein Eindruck der Leichtigkeit entsteht – die Skulptur strebt geschmeidig in die Höhe.
Skulptur-Editionen von Thomas Schönauer sind sehr selten. Die hiesige Skulptur aus dem Jahr 2011 ist ein rares Objekt.

Skulptur-Editionen von Schönauer sind sehr selten. Boris ist eine solche Edition aus dem Jahr 2011 – eine Rarität!

Ein Tipp für Sammler von großformatigen Skulpturen:
Auf unserer Website finden Sie Beispiele von Schönauers großen Skulpturen, die bis zu mehreren Metern messen. Der Künstler gestaltet sie meist auf Anfrage als in situ-Arbeiten, die in Bezug zu einer spezifischen Umgebung geschaffen werden, etwa zu einer Gartenanlage oder einem Innenraum.

Über Thomas Schönauer

Limitierte Editionen, CT-Paintings und Skulpturen des international gefragten Künstlers Thomas Schönauer (1953) ist ein Düsseldorfer Künstler mit internationaler Reputation. Seine Werke und Skulpturen finden sich weltweit in Sammlungen und an...

Jetzt weiterlesen