Mit dem Code Muttertag 2024 50€ (ab 350€
Warenkorbwert) sparen. Läuft ab in:

Roy Lichtenstein
As I opened Fire

  • Roy Lichtenstein
  • Offset Lithografie
  • 64 x 53cm (Höhe x Breite)
  • 3000
  • 1088
600,00 €

inkl. 19% MwSt.

Versand DE.: Versandkostenfrei

Lieferzeit DE.: 3-5 Werktage

Rahmung

Gerne beraten wir Sie dabei.

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Werk? Rufen Sie uns an +49-(0)211-672063.
Oder schicken Sie uns eine Anfrage!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Über As I opened Fire

Roy Lichtenstein gilt u.a. mit Andy Warhol als ein Hauptvertreter der Pop Art. Vor wenigen Jahren wurde seine teuerste Arbeit verkauft, für rund 145 Millionen Euro.
»As I opened Fire« ist eine Edition aus drei Bildern und ist eher hoch limitiert, was für Werke der Pop Art nicht ungewöhnlich ist. Die Qualität ist außergewöhnlich, es sind echte Farb-Offset-Lithografien – und zwar aus dem Jahr 1966, aus der Hochphase der Pop Art!
Das Werk ergibt ein imposantes Format mit über 1,5 Metern Breite. Typisch für Pop Art ist es in der Ästhetik von Comics der 1960er Jahre umgesetzt. Lichtstein thematisiert hier eine Kriegsszene, vor dem Eindruck des Vietnam Kriegs und des Kalten Kriegs äußerte sich Lichtstein einst: »Ein Ziel meiner Kriegsbilder ist es, militärische Aggressivität in ein absurdes Licht zu rücken.«
Roy Lichtensteins »As I opened Fire« ist ein wichtiges Werk – es ist eine Pop Art Ikone, die sich kritisch mit Zeitgeschichte auseinandersetzt.

Über Roy Lichtenstein

»Ich kann mich über Dinge begeistern, die ich sehe und ich bin daran interessiert wie wohl andere Leute Dinge sehen. Ich denke, dass Sehen synonym mit Form sein kann, bzw. dass Form das Ergebnis des Sehens ist.« – Roy Lichtenstein

Jetzt weiterlesen