Mit dem Code Muttertag 2024 50€ (ab 350€
Warenkorbwert) sparen. Läuft ab in:

Sam Francis
Salmon, 1973

  • Sam Francis
  • Radierung, handsigniert, nummeriert
  • 63.5 x 89cm (Höhe x Breite)
  • 45
  • 25776
4.500,00 €

inkl. 19% MwSt.

Versand DE.: Versandkostenfrei

Lieferzeit DE.: ca. 4 Werktage

Rahmung

Gerne beraten wir Sie dabei.

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Werk? Rufen Sie uns an +49-(0)211-672063.
Oder schicken Sie uns eine Anfrage!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Über Salmon, 1973

Diese seltene limitierte Edition von Sam Francis ist aus dem Jahr 1973. Sie ist mit nur 45 Exemplaren besonders niedrig limitiert. Es ist eine echte Radierung.
Das Werk ist charakteristisch für Sam Francis‘ Stil des Action Paintings. Das Action Painting ist eine Strömung des Abstrakten Expressionismus, der sich ab den 1950er-Jahren in den USA entwickelte. Bei der Werkgestaltung standen Spontaneität und Intuition, Emotion und Expression im Vordergrund und richteten sich gegen Perfektion und Rationalität. Im Action Painting oder auch Drip Painting (engl. drip, dt. Tropfen) wird die Farbe auf den Bildträger getropft, geträufelt oder wild gespritzt. In diesem schnellen und intuitiven Prozess entstanden auch die Kunstwerke von Sam Francis.
Wir sehen hier ein expressives, lebendiges Werk. Sam Francis hat mit Farbbahnen und Farbschlieren in Lachsrosa, Hellblau und Dunkellila gearbeitet. Wild verlaufen sie kreuz und quer über die Bildfläche. Sie überlagern sich partiell und bilden Farbschattierungen. Zudem ist das gesamte Bild übersäht von Farbspritzern, die mal minutiös fein sind, mal grob.
Fast ist die Komposition flächendeckend, doch hier und da scheint der weiße Grund hindurch, wodurch ein schönes Spiel zwischen geschlossener und offener Form entsteht.
Es ist eine sehr dynamische, lockere, wilde Komposition – wir können uns allzu gut den raschen und expressiven Prozess vorstellen, in dem Sam Francis das Werk gestaltet hat.
Das Werk trägt den doppeldeutigen Titel Salmon. Bei Sam Francis gibt es keine gegenständliche oder figürliche Gestaltungsweise, seine Werke sind immer abstrakt. Der Titel des Werks lautet Salmon, was sowohl Lachs als auch Lachsrosa bedeutet. Der unspezifische Titel lässt offen, ob er sich auf den Fisch oder auf die Farbe bezieht. Sam Francis spielt mit dieser Doppeldeutigkeit. Denkt man an das dichte Gemenge eines Fischschwarms im Wasser, so meint man im Bild auf abstrahierte Weise wild umherschwimmende Lachse zu erkennen. Ob das Werk als Komposition von Fischen gedeutet wird oder als reine Komposition von Farben, ist dem Betrachter überlassen. In jedem Fall sehen wir ein Werk, das von intensiver Bewegung und Rhythmus im Bild zeugt.
Das Werk strahlt Energie und Lebendigkeit aus!
Seine exaltierte Farbigkeit und die expressive Kraft des Spontanen zeichnen es aus – das lässt dieses fast 50 Jahre alte Werk auch heute zeitgenössisch wirken.

Über Sam Francis

Sam Francis ist ein international bekannter Künstler und gilt als ein Hauptvertreter des US-amerikanischen Abstrakten Expressionismus. Über den Künstler Sam Francis (1923-1994, Kalifornien) war Teilnehmer der Kasseler documenta (1959, 64) und der...

Jetzt weiterlesen