Katharina Sieverding
Maton Solarisation, 1969

  • Katharina Sieverding
  • Set aus 2 Werken/ Diptychon, Lithographie
  • 100 x 134cm (Höhe x Breite)
  • 60
  • 25549
4.800,00 €

inkl. 19% MwSt.

Versand DE.: Versandkostenfrei

Lieferzeit DE.: ca. 4 Werktage

Rahmung

Dieses Werk können Sie gerahmt erwerben. Wir beraten Sie dabei.

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Werk? Rufen Sie uns an +49-(0)211-672063.
Oder schicken Sie uns eine Anfrage!

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Über Maton Solarisation, 1969

Katharina Sieverdings Arbeiten befinden sich weltweit in Sammlungen von Museen, von der Neuen Nationalgalerie in Berlin bis hin zum MoMA in New York. Sieverding war einst Studierende in einer der legendären Jahrgangsklassen von Joseph Beuys an der Düsseldorfer Kunstakademie. Bereits in den 1970er Jahren erlangte sie Bekanntheit und nahm mehrfach an der documenta und der Venedig-Biennale teil. Sieverding zählt zu den international renommierten Künstlern, die sich mit einem neuen, innovativen künstlerischen Potenzial der Fotografie beschäftigen.
Das Diptychon der Künstlerin »Maton Solarisation« besteht aus zwei großformatigen, spiegelbildlichen Lithografien, die 2018 entstanden sind und sich auf fotografische Arbeiten Sieverdings von 1969 beziehen. Es sind überlebensgroße Porträts der Künstlerin selbst. Hierfür hat sie Passbilder aus Fotoautomaten verwendet, in mehreren Stufen abfotografiert und bearbeitet. Es entsteht eine Transformation des Selbstbildnisses, die Individualität verschwindet, der eigentliche Porträtcharakter ist aufgehoben. Fast geisterhaft wirkt das Gesicht. Was bleibt, ist der frontale, stechende Blick – er schaut den Betrachter herausfordernd an. Es ist in seiner Eindringlichkeit ein ganz charakteristisches Werk von Sieverding!
Antlitze spielen eine zentrale Rolle im Werk der Künstlerin; sie selbst formuliert dazu: »[…]das Gesicht hat archaische Bedeutung. Der Kopf, der am höchsten Punkt des Körpers sitzt, repräsentiert eine ganze Gedankenwelt, er ist Sitz des Geistigen, der Ort für Dialog, Austausch, Kontakt.«

Über Katharina Sieverding

Katharina Sieverding (1944) ist besonders bekannt für ihre seriellen Fotografien, die zum einen als Stellungnahme zu politisch-gesellschaftlichen Themen dienen und zum anderen Ausdruck von Selbstreflexion sind.  »[…]das Gesicht hat archaische...

Jetzt weiterlesen