Mit dem Code Muttertag 2024 50€ (ab 350€
Warenkorbwert) sparen. Läuft ab in:
Salto sobre la Cabeza

Salto sobre la Cabeza
Karel Appel

  • Karel Appel
  • Aquatinta-Radierung, handsigniert, nummeriert
  • 76 x 55cm (Höhe x Breite)
  • 60
  • 19946
1.700,00 €

inkl. 19% MwSt.

Versand DE.: Versandkostenfrei

Lieferzeit DE.: 3-5 Werktage

Fragen zum Werk?

Oder Fragen zur Rahmung? Dann rufen Sie uns an +49-(0)211-672063.
Oder senden Sie uns eine E-Mail .

Über Karel Appel

Karel Appel ist ein niederländischer Maler und gilt zusammen mit Corneille als der wichtigste Nachkriegskünstler der Benelux-Staaten. Er ist ein Hauptvertreter des Neo-Expressionismus. Über den Künstler Hauptthemen bei Appel (1948-51) sind die Natur, das Tier und der Mensch. In den Werken des Künstlers lässt sich nicht ausmachen, ob die Abstraktion oder Figuration überwiegt. Auch seine raren Grafiken und limitierten Editionen zeigen diese spannungsvolle Uneindeutigkeit. Seine Darstellungsweise ist sehr zeichnerisch, reduziert und wirkt spontan und expressiv. „Man soll eine Sache als Ganzes betrachten und sich nicht in Details verlieren.“ – Karel Appel Karel Appel und die Künstlergruppe CoBrA Corneille war Mitbegründer der legendären Künstlergruppe CoBrA. Die Gruppe wurde 1948 in Paris gegründet und war länderübergreifend. Der Name geht auf die Anfangsbuchstaben der Städte zurück, aus der die Gründungsmitglieder stammten: Copenhagen, Brüssel, Amsterdam. Mitunter zählte die Gruppe über 50 Künstler aus neun europäischen Ländern. Das war damals eine Sensation. 1951 löste sich die Gruppe auf, doch in ihren wenigen Jahren hatte sie großes Aufsehen erregt. Sie galt als derart progressiv und avantgardistisch, dass das Stedelijk Museum der Gruppe bereits 1949 eine große Ausstellung widmete. CoBrA war umstritten. Ihre Kunst war revolutionär, ungewohnt und immer wieder...

Jetzt weiterlesen