19.06.2018 / London hat nun eine »Mastaba«

Die farbintensive »Mastaba« mitten im Serpentine Lake des Londoner Hyde Park kann nur von Schwimmern, Schwänen und Enten oder von Tretbooten aus nächster Nähe betrachtet werden. Die 20 Meter hohe Skulptur besteht aus 7.506 liegend gestapelten Ölfässern. Doch die Mastaba ist nicht nur sehr groß, sondern auch aufregend bunt. Die Fässer sind in den Farben Rot, Blau, Weiß und Mauve bemalt und sorgen für ein spannendes Flimmern. Ein Eindruck, der von der bewegten Wasseroberfläche nur noch intensiviert wird. Die Mastaba bleibt noch bis zum 23. September verankert und gilt als eine der Kunst-Attraktion des Sommers. Für das nächste Wochenende empfehlen wir Ihnen einen Kurztrip nach London!

► Lesen Sie mehr zu Christo und Jeanne-Claude in unserem Künstler-Special.

► Alle Informationen zu »The Mastaba (Project for London, Hyde Park, Serpentine Lake)« und anderen Fässer-Projekten finden Sie hier

The fields marked with * are required.

I have read and agree to the privacy policy.