Blaue Komposition, 1965
Blaue Komposition, 1965
Blaue Komposition, 1965
Blaue Komposition, 1965

Blaue Komposition, 1965
Emil Schumacher

  • Emil Schumacher
  • Radierung, handsigniert, nummeriert
  • 39 x 52.5cm (height x width)
  • 100
  • 25777
€2,899.99

Prices incl. 19% VAT

Shipping GER: Free shipping

Delivery time GER: 3-5 workdays

Contact

Have you got any questions about this work of art? Call us on +49-(0)211-672063.
Or send us an inquiry!

About Blaue Komposition, 1965

Blaue Komposition ist ein Werk Emil Schumachers mit gestischer Kraft!
Die Werke des Künstlers sind innerhalb eines spontanen Prozesses entstanden, dies war charakteristisch für Informel bzw. für die informelle Malerei. Auch in dem Werk hinter dem heutigen Türchen ist die Unmittelbarkeit seines gestischen, intuitiven Stils förmlich zu spüren.
Der Fokus des Künstlers lag stets auf Farbe, Form und Materialien. Papier war sein bevorzugter Bildträger. Blaue Komposition ist ein reduziertes Werk. Es lebt von Kontrasten aus dunkel und hell. In den hellen Bereich erstreckt sich ein dynamisches Gebilde aus blauen Linien. Die blaue Farbe verdichtet sich partiell und ergibt Kreise, Punkte oder Farbbahnen. Es ist ein amorphes Gebilde. Es scheint sich aus der unteren Ecke geradezu ins Bild hervorzuarbeiten, um den Bildraum einzunehmen.
Das Werk ist eine Seltenheit – es ist eine Radierung aus Emil Schumachers Frühwerk, aus dem Jahr 1965.

About Emil Schumacher

The painter and graphic artist Emil Schumacher (*1912, Westphalia - 1999, Ibiza) is considered one of the most important representatives of German Informel. Schumacher was a co-founder of the well-known artist group Junger Westen. Founded in Recklinghausen in 1948, the artists aimed to create new forms of expression that would relate to the Ruhr region and its industrial character. In addition to gestural painting, Schumacher worked with action painting, objects, collages, drawings, and graphic techniques such as etching. Schumacher won international prizes for his art, including the prize of the Japanese Minister of Culture on the occasion of the Vth Intenational Art Exhibition in Tokyo in 1959 and the Harry Graf Kessler Prize of the German Artists' Association in 1991. In addition to Emil Schumacher, the representatives of the Informel include: Karel Appel , Peter Brüning , K.O. Götz , Hans Hartung , Bernard Schultze oder Antoni Tàpies . More of Informel 

Read More
Sparen Sie 10% mit dem Code Gutschein2018 Läuft ab in: