Jetzt unverbindlich beraten lassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter! 0211 672063

  1. 86 Ergebnisse



  • ROSALIE

    „rosalie ist Bildhauerin, Architektin, Malerin und noch viel mehr: rosalie spricht eine universale Kunstsprache. Mit ihren kinetischen Lichtkunst-Skulpturen hat rosalie die Hoffnungen und Versprechungen einer neuen optischen Kunst erfüllt [...]. Sie schafft neue experimentelle Räume durch das Zusammenspiel von Licht und Farbe und dem Rhythmus zeitgenössischer Musik.“ - Peter Weibel (Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe)

    rosalie (1954, Gemmrigheim, † 2017,Stuttgart) – eine Ausnahmekünstlerin:
    Die Kreativität von rosalie kennt keine Grenzen in Bezug auf Farbenkraft und Emotionalität. So schuf sie 1998-1999 eine monumentale Installation am NRW-Forum in Düsseldorf: über ca. 535qm erstreckten sich 31 Skulpturen – ihre mittlerweile berühmt gewordenen Flossis – mit einer jeweiligen Größe von ca. 3,90 x 2,50 m.

    „Die Figuren sind für mich Chiffren für Lebensfreude, Signets für Phantasieerlebnisse.“
    - rosalie über ihre Flossis

    „[...] nicht heimlich machen sich die Wesen auf, den Rhein zu verlassen, sondern im strahlenden Sonnenlicht. Tapsig, gleichsam wohl elegant genug, um die Wand zu erklimmen, ohne eine Spur von Anstrengung. 31 an der Zahl, eines anders als das andere, in der Bewegung, in der Verteilung, im Rhythmus des Wechsels vom Fluss an das Land […]. Heiter ziehen die „Flossis” an Land [...], betört vom Glück des Erwachens, erfüllt von der Lust, einen Bau durch Besetzung zu befreien.“
    - Nikolai B. Forstbauer zu der Flossi-Installation

     

  1. 86 Ergebnisse