Jetzt unverbindlich beraten lassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter! 0211 672063

  1. 9 Ergebnisse



  • MARKUS LÜPERTZ

    Markus Lüpertz (1941) ist Maler, Bildhauer und ebenfalls Grafiker und einer der bekanntesten deutschen Künstler der Gegenwart. Lüpertz' Werke zeichnen sich besonders durch suggestive Kraft und eine archaische Monumentalität aus.

    Die Künstlerlaufbahn von Markus Lüpertz musste zunächst Schwung aufnehmen. Schon nach nur einem Semester an der Düsseldorfer Kunstakademie in den 1960er Jahren wurde der exzentrische Freigeist exmatrikuliert. Danach arbeitete er als freischaffender Künstler und schaffte den Durchbruch. 1988 intensivierte sich der Kontakt zur renommierten Kunstakademie in Düsseldorf erneut und Lüpertz wurd zum Rektor berufen. Über 20 Jahre lang, bis 2009, leitete er die Akademie. 

    Innerhalb der neo-expressionistischen Bewegung, zu der bisweilen auch Georg Baselitz, A.R. Penck oder Jörg Immendorff zählen, wollte Markus Lüpertz seit den 1960ern zu einer emotionaleren, deutlicheren Form der Malerei finden, die sich von den damals dominanten Kunstströmungen unterscheiden sollte. Dies ist ihm voll und ganz gelungen. Mit einer außergewöhnlichen Mixtur aus Figuration und Abstraktion und seinen teils historischen und mythologischen Themen erzeugt Lüpertz ein eigenständiges, sich abhebendes Werk und sorgt immer wieder für Kontroversen und Aufsehen.

    Arbeiten von Markus Lüpertz sind in zahlreichen Privatsammlungen und Museen vertreten, z.B. in der Pinakothek der Moderne in München oder der Kunsthalle Düsseldorf, um nur einige wenige Beispiele zu nennen. Das auch international hohe Renommee des Künstlers wird an seinen umfassenden Ausstellungen außerhalb Deutschlands deutlich, wie etwa zuletzt im Musée d´Art Moderne in Paris. 

    Aktueller Tipp für Sie: die handbemalte Bronzeskulptur »Trojanisches Pferd«. Detailliert und mit großer Dynamik erzählt die Skulptur von der List des Odysseus.

  1. 9 Ergebnisse