Jetzt unverbindlich beraten lassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter! 0211 672063

Rosalie – Die Künstlerin, die mit den »Flossi«-Skulpturen ein Wahrzeichen Düsseldorfs geschaffen hat

Das Projekt »Flossis« – Vom NRW-Forum zum Medienhafen Düsseldorf

»Die Figuren sind für mich Chiffren für Lebensfreude, Signets für Phantasieerlebnisse.«
– rosalie über ihre Flossis

In Bezug auf Farbenkraft und Emotionalität kennt die Kreativität der Künstlerin rosalie keine Grenzen – dies zeigt auch das monumentale Projekt der »Flossis«, das rosalie 1998/99 in Düsseldorf realisiert hat.

An der Fassade der renommierten Düsseldorfer Ausstellungshalle »NRW-Forum« am Rheinufer schuf rosalie eine Installation, bei der sich 31 Skulpturen – ihre mittlerweile berühmt gewordenen »Flossis« – über eine Fläche von 535qm erstreckten. Die Maße der Skulpturen betrugen je ca. 3,90m x 2,50m. 

Im Anschluss an das Ausstellungsprojekt entschied sich die Stadt Düsseldorf, die »Flossis« permanent in Düsseldorf zu behalten. Seit 2002 sind sie prominent im Medienhafen platziert und sind zu einem künstlerischen Wahrzeichen der Stadt Düsseldorf geworden.

Im Mai 2018 wurden die »Flossis« abgenommen, da geprüft wird, ob die Skulpturen nach zwanzig Jahren im Außenraum restauriert werden müssen. Informationen hierzu finden Sie in diesem Artikel der Rheinischen Post.

Kunst Wissen

Die »Flossi«-Skulpturen als limitierte Editionen

Rosalie hat zu dem Flossi-Projekt auch Skulpturen im kleineren Format (ca. 35-45 cm) erschaffen!

Wir verlegen diese Flossi-Skulpturen exklusiv als limitierte Editionen mit einer Auflage von 333 Exemplaren. 

Es gibt 9 Form-Typen der Flossis und die Formen jeweils in unterschiedlichen Farben – in knalligen Tönen wie z.B. Grün oder Rot oder auch in dezent-eleganten Tönen wie Perlmutt oder Silber. 

► AUSWAHL VON FLOSSIS: Jetzt anschauen!

Art Store

Alle »Flossi«-Editionen auf einen Blick

In der Tabelle finden Sie alle Kombinationen der Form-Typen und der verfügbaren Farben der Flossis.

 

Art Store

Rosalie – Trägerin des Europäischen Kulturpreises für das künstlerische Gesamtwerk

* 24.02.1954, Gemmrigheim, † 12.06.2017 in Stuttgart

1974-1982 Studium u.a. Kunstgeschichte, Universität Stuttgart; Studium Malerei, Plastisches Arbeiten, Bühnenbild, Staatliche Akademie der Bildenden Künste, Stuttgart
1982 Installation auf der documenta 7, Kassel
seit 1995 Professorin für Bühnen- und Kostümbild, Hochschule für Gestaltung, Offenbach
1994-2017 Licht-Bild-Räume bei den Bayreuther Festspielen und vielen namhaften Opernhäusern, u.a. in Tokyo, Wien, Leipzig, Düsseldorf und Stuttgart
seit 2007 kinetische Lichtinstallation „Helios“ bei der Biennale in Sevilla
seit 2009 kinetische Lichtinstallation „Chroma_Lux“ im ZKM, Karlsruhe
2008 Europäischer Kulturpreis für das künstlerische Gesamtwerk

 

Kunst Wissen

Sie möchten mehr erfahren zu den »Flossi«-Editionen?

Oder suchen Sie einen bestimmten Flossi? – Dann sind Sie bei uns richtig! Rufen Sie an oder schreiben Sie einfach eine E-mail, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Art Consulting

Entdecken Sie jetzt unsere Arbeiten von rosalie!

Art Store

Unsere Empfehlungen

»Mund«

Art Store

Die »Flossis« als großformatige Editionen

Rosalie hat in Zusammenarbeit mit uns auch Flossi-Skulpturen im großen Format (ca. 1,20m - 1,40m) gestaltet. Diese großen Flossis haben eine Auflage von 75 Exemplaren und sind ein wahrer Solitär in jedem Raum oder an einer Gebäudefassade. 

Kunst Wissen

Kunstkritiker Nikolai B. Forstbauer zu den »Flossis«:

»[...] nicht heimlich machen sich die Wesen auf, den Rhein zu verlassen, sondern im strahlenden Sonnenlicht. Tapsig, gleichsam wohl elegant genug, um die Wand zu erklimmen, ohne eine Spur von Anstrengung. 31 an der Zahl, eines anders als das andere, in der Bewegung, in der Verteilung, im Rhythmus des Wechsels vom Fluss an das Land […]. Heiter ziehen die „Flossis” an Land [...], betört vom Glück des Erwachens, erfüllt von der Lust, einen Bau durch Besetzung zu befreien.«

Kunst Wissen

Peter Weibel (ZKM, Karlsruhe) über rosalie:

»rosalie ist Bildhauerin, Architektin, Malerin und noch viel mehr: rosalie spricht eine universale Kunstsprache. Mit ihren kinetischen Lichtkunst-Skulpturen hat rosalie die Hoffnungen und Versprechungen einer neuen optischen Kunst erfüllt [...]. Sie schafft neue experimentelle Räume durch das Zusammenspiel von Licht und Farbe und dem Rhythmus zeitgenössischer Musik.«

Kunst Wissen

Wedding-Special

»Just Married« –  Sie suchen das besondere Geschenk? Wie wäre es mit diesen zwei Flossi-Skulpturen auf zwei gegeneinander versetzten Plexiglasplatten. Das Objekt hat einen Durchmesser von ca. 80 cm und eine Auflage 75. Sprechen Sie uns an!

Art Store