Jetzt unverbindlich beraten lassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter! 0211 672063

ZERO – Heinz Mack, Otto Piene, Günther Uecker & Weitere

Unsere Ausstellung
"ZERO – Seltene Mappenwerke"

Von 2014 bis 2016 zog eine bejubelte ZERO-Retrospektive umher – und auch aktuell und in den kommenden Jahren finden zahlreiche ZERO-Schauen weltweit statt. Zunächst stationierte die Retrospektive im Guggenheim Museum in New York, dann war sie in Berlin und Amsterdam zu sehen und schließlich in Istanbul.

ZERO ist gefragter denn je – zu recht, wie wir meinen!

Düsseldorf ist der Geburtsort von ZERO. Daher haben wir parallel zu der ZERO-Ausstellung im Guggenheim Museum in unserer Düsseldorfer Galerie seltene Mappenarbeiten und Einzelwerke von Künstlern aus dem ZERO-Umfeld präsentiert. Ein Großteil der Arbeiten ist mittlerweile vergriffen, doch wir haben bereits neue, fantastische ZERO-Kunstwerke erhalten – schauen Sie also bei uns in der Galerie vorbei!


ZERO – online im Art Store 

Die Kunstwerke finden Sie zum Teil auch in unserem Art Store.

Bei Fragen: Rufen Sie uns an (0211 6016666) oder schreiben Sie uns eine Email (galerie@fils-fine-arts.de).

Mappe "50 Jahre ZERO" (2008)

Günther Uecker, Gotthard Graubner, Uli Pohl, Heinz Mack, Otto Piene, Herman deVries, Christian Megert, Nanda Vigo, Bernard Aubertin, Jan Henderikse, Yves Klein, Jef Verheyen "50 Jahre ZERO"
Die Mappe "50 Jahre ZERO" wurde von Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecker konzipiert.

"50 Jahre ZERO" ist eine besondere Mappe, denn sie wurde von Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecker eigens zur Gründung der ZERO Stiftung 2008 konzipiert. Sie besteht aus 10 Editionsblättern und 2 Faksimiles. Es gibt 50 Exemplare.

Oben: 
Günther Uecker

Zweite Reihe:
Gotthard Graubner (li.), Uli Pohl (re.)

Dritte Reihe:
Heinz Mack (li.), Otto Piene (re.)

Vierte Reihe:
Herman deVries (li.), Christian Megert (re.)

Unten:
Nanda Vigo

Nicht abgebildet:
Bernard Aubertin, Jan Henderikse, Yves Klein, Jef Verheyen

Eröffnung Ausstellung "ZERO Mappenwerke"

Günther Uecker

Mappe "Hiob"

Das Mappenwerk ist in einer Auflage von 99 erschienen und besteht aus 47 Blättern (Siebdrucke und Terragrafiken). Die Mappe ist als Ganzes erhältlich; ebenso bieten wir die Blätter der Mappe einzeln an.


 

 

 

 

Weiße Wand (li.):
Christian Megert
"Spiegel-Collage I"
+ "Spiegel-Collage II"

 

Weiße Wand (re.):
Heinz Mack
o.T. (2013), Unikat

Günther Uecker  Mappe "Graphein" (2002)

Günther Uecker
Mappe "Graphein" (2002)

Die Mappe ist in einer Auflage von 120 Exemplaren erschienen und umfasst 12 Sets aus je 3 Blättern (1 Nagelprägedruck + 2 Lithographien). Die 3er-Sets sind einzeln erhältlich.

Heinz Mack - Mappe "Al Ghazali" (2003)

Heinz Mack 
Mappe "Al Ghazali" (2003)

Die Mappe ist in einer Auflage von 70 erschienen und umfasst 20 Blätter. Die Blätter sind einzeln erhältlich oder als gesamte Mappe.

Blätter in Dreierspalten (li.):

9 der 20 Siebdrucke, nummeriert


Einzelblatt (re.):

Hauptblatt der Mappe, Siebdruck, handsign., numm.

Grafiken aus der Mappe "Augenblick und Dauer" (1967)

Wand links, oben:

Thomas Lenk

Wand links, unten:

Lothar Quinte

Wand rechts:

Günther Uecker

 

 

 

Fils Fine Arts Zero Mappenwerke Präsentation
Die letzten Vorbereitungen vor der Eröffnung der Ausstellung.
Zero Mappenwerke bei Fils Fine Arts
Der ersten Gäste treffen ein.

Dankeschön!

Es war eine wunderbare Eröffnung der Ausstellung mit unseren Kunden und vielen Kunstliebhabern. Wir bedanken uns für die große und tolle Resonanz unserer Gäste. Besuchen Sie uns bald einmal wieder in der Galerie!