Jetzt unverbindlich beraten lassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter! 0211 672063

Christo & Jeanne-Claude – Die Kunst und die Projekte eines unvergleichlichen Künstlerpaares

Christo & Jeanne Claude Nachruf-Christo verstorben-Editionen-Kunst | Fils Fine Arts

Wir nehmen Abschied von Christo

Spektakuläre Visionen, eindrucksvolle Hartnäckigkeit, pure Lebensfreude – dies sind Eigenschaften, die Christo ausgemacht haben.

Am 31. Mai 2020 verstarb Christo mit 84 Jahren in New York. Wir sind tief getroffen. Denn es geht ein außergewöhnlicher und unvergleichlicher Mensch und Künstler.

Im Jahr 1985 hat unsere Zusammenarbeit mit Christo und Jeanne-Claude begonnen. Uns verbinden über dreieinhalb Jahrzehnte verlegerische Arbeit, Projekte, Ausstellungen, Vorträge und Reisen.

Immer wieder hat uns Christo mit seinen zunächst unvorstellbaren Ideen und dann atemberaubenden realisierten Projekten überrascht und beeindruckt. Er hat uns gelehrt, dass große Visionen nicht nur geträumt, sondern auch umgesetzt werden können.

Christo und Jeanne-Claude haben ein episches Werk geschaffen. Gemeinsam haben sie die Welt nachhaltig reicher gemacht.

In Dankbarkeit blicken wir zurück auf all jenes, das sie uns durch ihre Kunst gegeben und haben erfahren lassen.


Heidrun Wagner-Fils und Alexander Fils
im Namen des gesamten Teams

 

Land Art-Künstler Christo und seine Frau Jeanne Claude | Fils Fine Arts

Über Christo und Jeanne-Claude

Christo (13.06.1935 - 31.05.2020) und Jeanne-Claude (13.06.1935 - 18.11.2009) sind fast jedem ein Begriff, und wenn irgendwo ein bedeutendes Gebäude für etwa Bauarbeiten auf künstlerisch anmutende Weise eingehüllt ist, wird oft gefragt: Waren es Christo und Jeanne-Claude?

DIE PROJEKTE

Dabei gehörten Gebäude-Verhüllungen bei Christo und Jeanne-Claude zu den Ausnahmen, denn außer dem Verhüllten Reichstag in Berlin (»Wrapped Reichstag«) war es nur noch die Verhüllte Kunsthalle in Bern (»Wrapped Kunsthalle«).

Ansonsten waren es Verhüllungsprojekte in Gebäuden selbst oder Projekte in der Natur, wie ein gigantischer orangener Vorhang in einer Schlucht in den Rocky Mountains (»Valley Curtain«) oder riesige blaue und gelbe Schirme in Reisfeldern in Japan und in der kalifornischen Wüste (»The Umbrellas«). Eine verhüllte Baumlandschaft an der deutsch-schweizerischen Grenze bei Basel »Wrapped Trees« oder von pinkem Stoff umsäumte Inseln bei Miami (»Surrounded Islands«) gehören zu den bekanntesten Projekten, ebenso wie eine Installation aus Ölfässern in Oberhausen (»The Wall«) und tausende orangefarbene Tore im Central Park in New York (»The Gates«).

2016 wurde ein weiteres Projekt realisiert: eine Installation aus begehbaren Stoffplanen auf dem Iseosee in der Lombardei (»The Floating Piers, Lake Iseo, Italy«) – vom 18. Juni bis zum 03. Juli 2016 konnte dieses Projekt besichtigt und auch begangen werden. 

Christos letztes Projekt wurde am 18. Juni 2018 umgesetzt und bis zum 23. September 2018 der Öffentlichkeit präsentiert: »The London Mastaba, Serpentine Lake, Hyde Park, 2016-18«.

Bis zu seinem Tod arbeitete Christo an einem weiteren Projekt, das realisiert werden sollte: eine Mastaba aus Hunderttausenden von Ölfässern in Abu Dhabi (»The Mastaba, Project for the United Arab Emirates«)

Ein großes Projekt von Christo wird aber noch umsetzt: "L’Arc de Triomphe, Wrapped (Project for Paris, Place de l’Étoile-Charles de Gaulle)". Es wird vom 18. September bis zum 03. Oktober 2021 in Paris präsentiert.

DIE VERBINDUNG ZU DEUTSCHLAND

Nach »Wrapped Reichstag« 1995 in Berlin und dem Projekt »The Wall« 1999 in Oberhausen, widmete sich Christo 2013 erneut einem Projekt in Deutschland, wieder in Oberhausen. Mit »Big Air Package« schuf er im historischen Gasometer in Oberhausen die weltweit größte Skulptur. Das Luftpaket wurde durch zwei Schleusen betreten und im Inneren der 94 Meter hohen Skulptur konnte der Besucher die Erfahrung einer erhabenen Stille und eines einmaligen sinnlichen Erlebnisses machen.

Christo war seit den frühen 1960er Jahren mit ersten Ausstellungen in Deutschland präsent. Anfangs arbeitete er im Umfeld der ZERO-Gruppe im Düsseldorfer Gemeinschaftsatelier von Otto Piene, Heinz Mack und Günther Uecker.

Auch nach dem Umzug nach New York gab es jedes Jahr Besuche, Vorträge oder Projekte in Deutschland. Christo besaß eine besondere Verbindung zu Deutschland, und beinahe jedes bedeutende deutsche Kunstmuseum besitzt in seiner Sammlung Arbeiten von Christo.  

CHRISTOS KUNST ALS WERTANLAGE

Mit jedem neuen Projekt nahm weltweit die Begeisterung für das künstlerische Schaffen von Christo und Jeanne-Claude zu, und heute zählen die Künstler zu den wichtigsten Gegenwartskünstlern weltweit.

Aus kunsthistorischer Perspektive hat das Werk von Christo einen nicht hoch genug einzuschätzenden Wert. Dies hat Auswirkungen auf das Preisniveau seiner Arbeiten. Fakt ist, dass auf allen Ebenen des künstlerischen Schaffens von Christo in den letzten Jahrzehnten die Preissteigerungen kontinuierlich und deutlich gewesen sind und weit über jedem Aktienindex liegen.

Dies gilt für seine Unikate, seine dreidimensionalen Collage-Editionen und limitierten verhüllten Objekte und ebenso aber auch für seine handsignierten Drucke.

CHRISTOS KUNST BEI FILS FINE ARTS

Aufgrund unserer jahrzehntelangen Zusammenarbeit können wir Ihnen ein breites Programm an Arbeiten von Christo anbieten.

Entdecken Sie online: Unikate ● Limitierte verhüllte Objekte ● Limitierte originale Collagen ● Limitierte originale Fotografien ● Handsignierte Drucke von Zeichnungen und Fotografien.

Kunst Wissen

Jeanne-Claude und Christo | Fils Fine Arts

Erinnerungen an Christo und Jeanne-Claude in der Rheinischen Post

Die Rheinische Post hat uns gebeten, unsere Erinnerungen an Christo und Jeanne-Claude in einem Gastbeitrag niederzuschreiben. In der Wochenendausgabe vom 06. Juni 2020 ist der Artikel erschienen. Wir freuen uns, so unsere für uns sehr wertvollen und besonderen Erfahrungen und Erlebnisse, die wir mit Christo und Jeanne-Claude hatten, teilen zu können.

► Lesen Sie hier den kompletten Beitrag...

 

Projekt das 2021 in Paris realisiert wird:

»L'Arc de Triomphe, Wrapped (Project for Paris, Place de l'Étoile-Charles de Gaulle)«

Auch nach dem Tod von Christo wird sein aktuelles Projekt weiterhin realisiert werden: "L’Arc de Triomphe, Wrapped (Project for Paris, Place de l’Étoile-Charles de Gaulle)". Vom 18. September bis zum 03. Oktober 2021, also für nur 16 Tage, wird der Triumphbogen verhüllt und damit eines der Pariser Wahrzeichen schlechthin.

Etwa 25.000qm Stoff, der silber-bläulich schimmert, werden für die Verhüllung benötigt, die mit rotem Seil verschnürt wird.

Die Planungen gehen bereits auf das Jahr 1962 zurück, als Christo und Jeanne-Claude das Projekt gemeinsam entwickelten und in Paris lebten.

Vorab zeigt das Centre Pompidou eine umfassende Ausstellung bis zum 19. Oktober 2020. Ein Fokus der Ausstellung liegt auf den Jahren 1958 bis 1964, also jener Phase, in der Christo und Jeanne-Claude in Paris lebten; der andere Fokus beleuchtet die Entstehung des Projekts "The Pont-Neuf, Wrapped (Project for Paris, 1975-85)". 1985 erregten Christo und Jeanne-Claude weltweit Aufsehen mit der Verhüllung der Pont Neuf, der ältesten und geschichtsträchtigen Brücke von Paris.

Inteview mit Christo zum Triumphbogen-Projekt

Kunstwerke hier anschauen – zu den Paris-Projekten "L'Arc de Triomphe, Wrapped", "The Pont-Neuf, Wrapped" und „Ecole Militaire, Wrapped“

Homepage von Christo – weitere Infos zum Triumphbogen-Projekt

 

Kunst Wissen

Land Art-Künstler Christo "Mastaba of Abu Dhabi" | Fils Fine Arts

Noch nicht realisiertes Projekt:
»Abu Dhabi Mastaba. Project for United Arab Emirates«

Die Planungen für das Projekt liefen seit 1977. Christos Mastaba sollte die größte Skulptur aller Zeiten werden, hergestellt aus 410.000 verschiedenfarbigen Ölfässern. Sie fügen sich zu einem Mosaik zusammen, das sich auf die islamische Kultur und Architektur bezieht. 

► Weitere Infos zu dem Projekt hier und auf der Website von Christo.

Kunst Wissen

Christo »The Mastaba (Project for London, Hyde Park, Serpentine Lake)« | Fils Fine Arts

Das letzte realisierte Projekt (2018):
»The London Mastaba, Serpentine Lake, Hyde Park, 2016-18«

Im Sommer 2018 durfte sich die Öffentlichkeit über ein neues Projekt von Christo freuen. Vom 18. Juni bis zum 23. September 2018 wurde eine ca. 20 Meter hohe, schwimmende Skulptur im 'The Serpentine'-See im Londoner Hyde Park installiert – eine Mastaba aus 7.506 Ölfässern. Das Projekt plante Christo bereits seit 2016, und 2017 testete er die Machbarkeit einer schwimmenden Mastaba im Schwarzen Meer vor der Küste Bulgariens. 

Es war die erste Arbeit von Christo im öffentlichen Raum in Großbritannien. Wir selbst konnten uns von der Prägnanz der schwimmenden Mastaba vor Ort überzeugen, die je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen ihr farbliches Erscheinungsbild zu verändern und der Natur anzupassen schien. 

► Weitere Infos zu dem Projekt hier!

Kunst Wissen

Christo "The Floating Piers" Buch | Fils Fine Arts

Das vorletzte realisierte Projekt (2016):
»The Floating Piers«

Christos Projekt »The Floating Piers, Lake Iseo, Italy 2014-2016« wurde im Juni/ Juli 2016 der Öffentlichkeit im Iseo See in der oberitalienischen Lombardei präsentiert. Die spektakuläre Installation konnte besichtigt und sogar begangen werden.

Wir waren selbst mit dem gesamten Team vor Ort und sind sehr angetan von diesem einzigartigen Kunstwerk, das einmal mehr Christos Status als Ausnahmekünstler belegt hat. Einfach fantastisch!

UNSER KUNST-WOCHENENDE

Für Freunde und Sammler von Christos Kunst organisierten wir eigens ein Kunst-Wochenende am Iseo See – es waren wunderbare Tage mit einem einmaligen Kunst-Erlebnis. 

► Erfahren Sie hier mehr zu »The Floating Piers«!

Kunst Wissen

Christos abgesagtes Projekt:  »Over The River. Project for the Arkansas River, State of Colorado« | Fils Fine Arts

Abgesagtes Projekt:
»Over The River. Project for the Arkansas River, State of Colorado«

Christo arbeitete an diesem Projekt seit 1992. Obwohl das Projekt von der Politik genehmigt worden ist und die Vorbereitungen weit fortgeschritten waren, wurde das Projekt 2017 eingestellt. Christo sagte dazu in einem Interview der New York Times, mit Bezug auf die Trump-Regierung: »Hier ist die US-Bundesregierung unser Vermieter. Sie besitzt das Land. Ich kann kein Projekt machen, das diesem Vermieter zugute kommt.«

► Den vollständigen Artikel der New York-Times finden Sie hier.

Kunst Wissen

Unser Katalog mit ausgewählten Projekten zu Christo und Jeanne Claude | Fils Fine Arts

Unser Werk-Katalog zu Christo und Jeanne-Claude:

Informieren Sie sich über ausgewählte Projekte und angebotene Kunstwerke von Christo und Jeanne-Claude. Den Katalog erhalten Sie in unserer Galerie in Düsseldorf.

 

Kunst, Editionen, Unikate und Fotografien von Land Art-Künstler Christo, seiner Frau Jeanne Claude und Wolfgang Volz | Fils Fine Arts

Aufgrund unserer langjährigen Zusammenarbeit können wir ein breites Programm an Arbeiten von Christo anbieten.

Originale Collagen • Verhüllte Objekte • Seltene Unikate • Handsignierte Drucke

Limitierte Fotografien

 

Christo Projekte | Fils Fine Arts

Erfahren Sie hier alles zu den realisierten Projekten von Christo und Jeanne-Claude!

Kunst Wissen

Kunstwerke von Christo, eine Auswahl

Christo »Arc de Triomphe (Project for Paris)« | Fils Fine Arts

»Arc de Triomphe (Project for Paris)«, Pigmentdruck auf Bütten; der einzige existierende Druck zum Paris-Projekt, das 2021 realisiert werden wird

Art Store

Christo: »Wrapped New York-Times, 13. Juni« Objekt, handsigniert und nummeriert | Fils Fine Arts

»Wrapped New York-Times, 13. Juni«, verhülltes Objekt, handsigniert und nummeriert

Art Store

Christo "Mastaba of Abu Dhabi II", Grano-Lithographie, Auflage 100, handsigniert | Fils Fine Arts

»The Mastaba, Project for Abu Dhabi II«, Grano-Lithographie, Auflage 100, handsigniert, nummeriert

Art Store

Christo & Jeanne-Claude: Reichstag/Berlin I Wrapped - Fotografie von Wolfgang Volz, handsigniert und nummeriert | Fils Fine Arts

»Reichstag, Berlin I Wrapped« Fotografie von Wolfgang Volz, handsigniert und nummeriert

Art Store

Christo "Pour Journal, Wrapped" | Fils Fine Arts

»Pour Journal, Wrapped«, Multiple, verhüllt und verschnürt, signiert

Art Store

Christo "Surrounded Islands Miami I" | Fils Fine Arts

»Sourrounded Islands, Miami I« gehämmerter Karton, handsigniert

Art Store

Christo: "Wrapped Building, Times Square" Lithographie mit Collage, handsigniert, nummeriert | Fils Fine Arts

»Wrapped Building, Times Square« dreidimensionale Collage, Lithographie, Stoff, Schnüre, handsigniert, nummeriert

Art Store

Christo: »The Floating Piers, Lake Iseo Italy, 2017« handsigniertes & limitiertes Buch | Fils Fine Arts

»The Floating Piers, Lake Iseo Italy, 2017« Sammler-Edition; handsignierte, limitierte Dokumentation des Projekts

Art Store

Christo und Jeanne-Claude auf dem Reichstag in Berlin | Fils Fine Arts

Biografie Christo & Jeanne-Claude

Hier finden Sie die Vita des berühmten Künstlerpaares.

Kunst Wissen

Christo, Jeanne Claude und Fils | Fils Fine Arts

Christo, Jeanne-Claude und Fils – 35 Jahre

Mit Christo und Jeanne-Claude verbinden uns 35 Jahre verlegerische Arbeit, Projekte, Ausstellungen, Vorträge und Reisen. Und die Liebe zur Kunst, immer verbunden mit der Freude am Leben, die für Christo und Jeanne-Claude so charakteristisch war.

 

Kunstwerke und Editionen von Christo | Fils Fine Arts

Werke von Christo bei uns in der Galerie, eine Auswahl

 

Kunstwerke von Christo bei uns in der Galerie | Fils Fine Arts
Kunstwerke von Christo bei uns in der Galerie | Fils Fine Arts
Kunstwerke von Christo bei uns in der Galerie | Fils Fine Arts