Jetzt unverbindlich beraten lassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter! 0211 672063

Peter Doig Boigrafie

Geboren: 1959 in Edinburgh (Schottland)

1962 weltweite Umzüge (Trinidad '62, Kanada '66, London '79)
1979 - 80 Studium an der Wimbeldon School of Art, London
1980 - 83 Studium an der St. Martin's School of Art, London
1989 - 90 Studium an der Chelsea School of Art, London
1995 - 2000 Kurator an der Tate Gallery, London
2002 Umzug nach Trinidad
2005 Dozent an der Kunstakademie Düsseldorf
2008 - 2009 Retrospektive Tate London und Schirn-Kunsthalle Frankfurt

Peter Doig ist nicht nur Shooting-Star der internationalen Kunstszene, sondern gilt ebenso als einer der maßgeblichen und international einflussreichsten Maler der Gegenwart. Sein Gemälde "Weißes Kanu" (1990/91) machte Anfang 2007 Furore, als es für unglaubliche 7,6 Mil. € versteigert wurde, wodurch Doig vorrübergehend zum teuersten lebenden Maler Europas hochstieg. Die tonangebende Kunstzeitschrift Art platzierte Doig im selben Jahr zum achtwichtigsten lebenden Künstler.

Ausgangspunkt für Doigs Bilder sind oftmals Zeitungsausschnitte und -fotos, Reiseprospekte, Filmstills oder auch private Schnappschüsse. Doig ist ein Meister der ästhetischen Fallstricke, kunsthistorischen oder cineastischen Zitate und Doppelbödigkeiten. In Doigs Bildwelten finden sich die wechselnden Gegenden, in den der Künstler gelebt hat: so die vibrierende Londoner Metropole, die Schneelandschaften Kanadas oder die karibischen Landschaften der Insel Trinidad. Oftmals spiegeln die Gemälde eine teils beängstigende, zeitlos scheinende Ruhe wieder, die mysteriös und traumartig wirken, ähnlich einem magischen Realismus.

Peter Doig zu Farbe und Inspiration: "Colour is becomung a more predominant conern.(...) it could be the light in Trinidad (...)I am not the type of artist who makes direct reference to colour (...), but the environment must be affecting me."

Ausstellungen (Auswahl):
Peter Doigs Werke werden international in Einzel- und Gruppenausstellungen in den renommiertesten Museen und Galerien ausgestellt. So z.B.:
Pinakothek der Moderne München (2004), Museum Ludwig Köln (2005), Museum der Bildenden Künste Leipzig (2006), Museum Kunst Palast Düsseldorf (2007), Schirn Kunsthalle Frankfurt (2008/09), Tate Britain London (2008), Picasso Museum Münster (2009)

Sammlungen (Auswahl):
Akademie-Galerie Düsseldorf, Arts Club of Chicago, Centre Pompidou Paris, Los Angeles County Museum of Art, National Gallery of Canada Ottawa, Saatchi Gallery London, Walker Art Gallery Liverpool, Yale Center for British Art New Haven

Literatur (Auswahl):
Peter Doig, Dumont Verlag, Köln 2008.
Alice Koegel, Kasper König u.a.: Peter Doig. Studio Film Club, Köln 2005.
Veit Görner, Bernhart Schwenk: Peter Doig, Metropolitan, Köln 2004.
Peter Doig: Works on Paper, Katalog Dallas
Museum of Arts, Vero Beach 2005