Jetzt unverbindlich beraten lassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter! 0211 672063

Horst Antes Biografie

Geboren : 28. Oktober 1936 in Heppenheim a.d.B.

1957-59 Studium bei HAP Grieshaber in Karlsruhe
1962 Villa-Romana-Preis - Florenz
1963 Stipendium Villa Massima - Rom
1966 Biennaleteilnehmer in Venedig
1967-68 Gastprofessor an der HdK in Berlin
1984 Professor an der Akademie in Karlsruhe
1986/87 Drei Skulpturen in Edelstahl für den Bertha-von-Suttner-Platz, Düsseldorf
1991 Großer Preis der XXI Biennale Sao Paulo
1996 Studienstiftung Horst Antes wird gegründet
1995-2001 Entstehung großformatiger Häuserbilder
2004/05 Ausstellung in Japan "Horst Antes and Katchinas"

Ein Hauptmotiv im Werk des Künstlers stellt der Kopffüßler dar. Antes entwickelte sein Werk aus dem Informel. Die Figur ist anschauliches Motiv und Stilmittel, persönliche Handschrift und Ausdrucksträger, Ikonografie, Thema und Inhalt in einem.
Einzelausstellungen seit 1960 in :
Deutschland, England, Italien, Österreich, Dänemark, der Schweiz, Frankreich, Japan und den USA

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen in den Museen von :
Aachen, Basel, Berlin, Bremen, Brüssel, Den Haag, Düsseldorf, Hamburg, Jowag, Rotterdam, Sapparo, Köln, München, New York, Paris, Stuttgart, Wien, Osaka, Zürich und in den Universitäten von Karlsruhe, Konstanz und München

Literatur (Auswahl) :
Lutze, Bernd (Hrsg.): Horst Antes Werkverzeichnung der Lithographien. Stuttgart 1976
Horst Antes - Werkverzeichnis der Gemälde, 10 Bände, Studienstiftung Horst Antes (Hrsg.), Künzelsau 2011ff