Jetzt unverbindlich beraten lassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter! 0211 672063

Günther Förg Biografie

Geboren am 05.12.1952 in Füssen

1973-1979 Studium an der Akademie in München bei Karl Fred Dahmen
1992 documenta 9, Kassel
1992-1999 Lehrauftrag an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe
1996 Wolfgang-Hahn-Preis
seit 1999 Professur an der Akademie der Bildenden Künste München

Günther Förg: Es ist mir überaus wichtig, Naivität zu bewahren. Immer wieder in etwas reinzurutschen, aus einer Not eine Tugend zu machen. Freilich gibt es immer wieder Programme in der Kunst. Marinetti zum Beispiel oder die Postmoderne. Ich versuche, da genau entgegenzugehen.

Das Oeuvre von Günther Förg umfasst Zeichnungen, Aquarelle und grafische Arbeiten mit einem breiten Spektrum von malerischen Formulierungen auf unterschiedlichsten Bildträgern, einen gewaltigen Fundus von Fotografien und vielen zumeist in Bronze gegossenen plastischen Werken. Als zentraler Aspekt dieser Kunst kommt die Wandmalerei dazu. Es handelt sich zumeist um monochrome Setzungen. Ulrich Loock sieht in Förgs Werk eine Auseinandersetzung mit Piet Mondrian, Barnett Newman, Jean Fautrier, Lucio Fontana oder Blinky Palermo.

Einzelausstellungen seit 1974 u.a. in:
München, Amsterdam, Stuttgart, Ulm, Köln, Hamburg, Bonn, Düsseldorf, Antwerpen, Bern, Münster, Frankfurt, Brüssel, Marseille, Krefeld, Berlin, St. Etienne, Rennes, Paris, Rom, New York, Lund, Minneapolis, Den Haag, London, Genf, Chicago, Rotterdam, Gent, Graz, Kassel, Boston, Mailand, Turin, Osaka, Dallas, Kopenhagen, Augsburg, Bregenz

Werke in öffentlichen Sammlungen:
Hamburger Bahnhof, Berlin; Museum für Gegenwart, Berlin; Kunstmuseum Bonn; Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, Duisburg; Erlangen Museum für Moderne Kunst; Städtische Galerie beim ZKM, Karlsruhe; Städtisches Museum Abteiberg, Mönchengladbach; Städtische Galerie im Lenbachhaus, München; Pinakothek der Moderne, München

Literatur:
Capitain, Gisela (Hrsg.): Günther Förg: gesamte Editionen, the complete editions, 1974-1988, Stuttgart 1989
Günther Förg: Druckgraphische Serien, Ausstellungskatalog Kunstmuseum Bonn, Bonn 1994
Schneider, Eckhard (Hrsg.): Förg, Ausstellungskatalog Kunsthaus Bregenz, Bregenz 2001
Balogh, Daniela (Hrsg.): Günther Förg, Back and Forth, Ausstellungskatalog Essl Museum Klosterneuburg, Klosterneuburg 2008


Kunstwerke von Günther Förg

Wir von Fils Fine Arts führen in unserem Online-Shop mehrere Kunstwerke zum Kaufen von Günther Förg.