Jetzt unverbindlich beraten lassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter! 0211 672063
19. April 2016

»Das ist etwas völlig Neues für uns.«

Wir spenden 10.000 Kunstdrucke an Flüchtlingsunterkünfte – zur Verschönerung des Alltags.

Foto: Alexander Fils und Olaf Lehne, Vorsitzender des DRK Düsseldorf, präsentieren die Kunstdrucke, mit denen die neun Flüchtlingsunterkünfte des DRK in Düsseldorf verschönert werden sollen.

 

Wir freuen uns riesig, dem DRK Düsseldorf 10.000 Kunstdrucke im Wert von 300.000,- überreichen zu können!

Die Hoffnung hinter unserer Spende: den Alltag in den schlichten Flüchtlingsunterkünften etwas freundlicher und bunter zu machen – denn das ist dringend nötig.

Alexander Fils hat noch einen weiteren Gedanken: 

»Die Kunst soll die Unterkünfte nicht nur hübscher machen und den Menschen das Gefühl geben, angekommen zu sein, unterschwellig soll auch eine Tür geöffnet werden für unser Kunst- und Kulturverständnis. Die beste Kunst ist die, auf die man immer wieder mit Freude schaut, die aber auch den Kopf anregt.«

Bei der Übergabe der Spende an die Unterkunft auf dem Kieshecker Weg halfen die neugierigen Flüchtlingskinder eifrig mit, die Drucke an den Wänden der Flure und Zimmer zu befestigen.

Bewohner Bilal Weissal Kehllo: »Die Bilder sind sehr schön, so etwas haben wir noch nicht gesehen. Das ist etwas völlig Neues für uns. Zu Hause in Syrien würde man die Wände eher mit Familienbildern dekorieren.«

 

► Zum Artikel in derwesten.de