Jetzt unverbindlich beraten lassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter! 0211 672063
17. August 2017

Ausstellung zum 70. Gründungsjubiläum der Künstlergruppe »Junger Westen«

Noch bis Sonntag im Märkischen Museum Witten

Die Schau vermittelt einen Überblick über das künstlerische Schaffen der Mitglieder der Gruppierung »Junger Westen« und veranschaulicht die richtungsweisenden Impulse, die von der Gemeinschaft in der Bildenden Kunst im Nachkriegsdeutschland ausgegangen sind. Innerhalb der Ausstellung finden sich Werke vom Gründungsjahr 1947 bis zum offiziellen Ende der Künstlergruppe 1962. 

Schon in den ersten Jahren nach 1945 konnte die Gruppe einen stilistischen und inhaltlichen Neuanfang für die westdeutsche Kunst formulieren und einen übergeordneten Beitrag zur abstrakten Malerei und Plastik leisten. Es werden u.a. auch Werke von Karl Otto Götz und Georg Meistermann, aber auch weniger bekannten Künstlern aus Umfeld und direktem Wirkungskreis des „jungen westen“ ausgestellt.

► Die Ausstellung ist noch bis Sonntag zu sehen. Weitere Informationen finden Sie hier!

► Meistermanns »Farbvariationen« bei uns.