Jetzt unverbindlich beraten lassen. Wir helfen Ihnen gerne weiter! 0211 672063

Unser »KunstSommer« 2017

Nicht verpassen: Jeden Freitag neue Kunstwerke!
Grafik-Editionen, Skulpturen und Gemälde – in unserem »KunstSommer« stellen wir Ihnen unsere schönsten Neuzugänge vor.

 

20. Oktober – Unser Neuzugang vom ZERO-Künstler Heinz Mack!

Heinz Mack ist einer der Mitbegründer der international einflussreichen ZERO-Gruppe. Entdecken Sie hier noch mehr Werke des bekannten Künstlers!

Macks wunderbare Doppelblatt-Montage »Lichtwirbel« von 1972.

 

21. Juli – Der Startschuss für unseren »KunstSommer« mit Malene Landgreen!

Diese Woche neu bei uns: Malene Landgreens »Ohne Titel III« – ein stark farbiger, architektonisch komponierter Linoldruck, der exemplarisch ist für das Werk der renommierten dänischen Künstlerin.

Sie möchten alle neuen Werke von Malene Landgreen sehen und interessieren sich ebenfalls für ihre älteren Arbeiten aus unserer Sammlung? Hier entlang!

 

13. Oktober – irritierend und vibrierend. Unsere neue Grafik von Katharina Grosse

Katharina Grosse wird international gefeiert. Wir haben eine ihrer kraftvollen Grafiken neu bei uns.

Grosses Gedankengänge werden innerhalb imaginärer Panoramen, komplexer Geschichten und illusionistischer Perspektiven wiedergespiegelt. Mehr Arbeiten von Katharina Grosse finden Sie hier.

 

06. Oktober – Frisch von der Akademie: Anibal M. Kostka!

»Palomino türkis« – Der wunderbare, großformtige Holzschnitt des jungen Künstlers Anibal M. Kostka.

Anibal M. Kostka ist einer unserer vielversprechenden Newcomer und ist schon jetzt äußerst gefragt. Entdecken Sie hier noch mehr Werke des Künstlers.

 

29. September – Eine farbintensive Komposition von Geiger!

Geiger lässt in seinen Werken die Wesenhaftigkeit der Farbe wirksam werden. Sie suchen noch weitere Werke von Geiger? Dann schauen Sie hier vorbei...

»ohne Titel« – unsere neueste, farbenfrohe Arbeit von Rupprecht Geiger.

 

15. September – Neues von Hartung!

Diese Woche steht Hans Hartung im Fokus. Sie möchten noch mehr Werke des documenta-Künstlers sehen, dann schauen Sie einfach hier vorbei!

Hartungs ungegenständlicher Stil von grafisch empfundenen Linienspielen vor hellen Gründen ist berühmt. Ganz neu bei uns »L 117«

 

08. September – Neue Werke des international renommierten Künstlers Tony Cragg!

Diese Woche haben wir gleich zwei wunderbare Grafiken für Sie im Gepäck! – »Administred Landscape I« und »Administred Landscape II« von Tony Cragg.

Für Cragg stehen in seiner Kunst Materialien und Formen im Vordergrund und die Frage, wie beides Auswirkungen auf unsere Wahrnehmung hat. Entdecken Sie hier noch mehr Arbeiten des Künstlers!

 

01. September – Neu zum »Kunst(spät)Sommer«: Klaus Rinke!

Wiederentdeckung! Klaus Rinke schuf seine Serie »Hohes C« 1991 und hat nun letzte Exemplare in seinem Atelier wiederentdeckt. Eine kleine Sensation, denn die 6er-Serie ist eine besonders markante Arbeit des Künstlers. Hier geht es zur gesamten Serie – auch mit Angebotspreisen für Sets aus drei Exemplaren.

Jetzt neu bei uns: »Hohes C, Set 1« – Klaus Rinke, ein uni­verseller Künstler, der nicht von einem ein­dimensionalen Stand­punkt aus zu erfassen ist.

 

25. August – Die neuen, verspielte Grafiken von Benny Dröscher sind eingetroffen!

Sie suchen eine anmutige und fantasievolle Grafik von Benny Dröscher? Hier finden Sie weitere Arbeiten des erfolgreichen Nachwuchskünstlers aus Kopenhagen.

Auch in dieser neuen Serie von Benny Dröscher steht die Natur im Mittelpunkt.  »The sudden illumination (noon)« und »The sudden illumination (midday)« jetzt neu bei uns.

 

18. August – Frisch bei uns eingetroffen Jacinto Moros' neueste Grafik!

»Circulo, FNC« – unsere neueste Arbeit von Jacinto Moros. Die kreisförmige Linienstruktur erzeugt eine bisweilen poetische und einzigartig puristische Ästhetik.

»FC 10 2007« – Die Skulpturen von Jacinto Moros sind zeitlos und versprühen eine einzigartige Leichtigkeit.

Hier finden Sie weitere Werke des international renommierten Künstlers aus Spanien, auch seine Skulpturen. Sie wollen mehr über Jacinto Moros erfahren? Dann lesen Sie einfach unser Künstler-Special!

 

11. August – In dieser Woche entdeckt: Zwei begehrte Grafiken von Joan Miró!

Neben diesen Grafiken können wir Ihnen noch einige weitere typische und kostbare Arbeiten von Joan Miró anbieten – einfach hier entlang!

Ebenfalls neu bei uns eingetroffen: »Le prophète encerclé« – ein sehr typischer, in Farbe und Motivik markanter Miró.

»Crapaud Lyre« – eine wunderbar dezente, lyrische Kaltnadelradierung aus dem Jahr 1965.

 

04. August – Sabine Liebchens erste und einzige Grafiken, nur bei uns!

Ihre ersten und bisher einzigen Editionen haben wir mit der Düsseldorfer Malerin Sabine Liebchen exklusiv verlegt. Sie möchten alle Werke von Liebchen sehen? Hier entlang!

Ebenfalls neu: Sabine Liebchens eindrucksvolles Hochformat »O.T. - Annabel laufend«.

»O.T. - Alisa in roter Jacke« – typisch für die Arbeit von Liebchen: die realistische, detailverliebte Ausarbeitung. 

 

21. Juli – Wir starten in den KunstSommer: mit Neuheiten von Bel Borba und Jörn Grothkopp

Bel Borba gilt als ein Hauptvertreter der brasilianischen Pop-Art. Hier finden Sie weitere Editionen und Unikate des renommierten Künstlers, genannt »The People's Picasso«.

»Colours and Kids« – die Figuren werden von Farbwirbeln überlagert und sind tendenziell erst auf den zweiten Blick erkennbar. Hier präsentiert Bel Borba pure Vitalität!

»Welcome to unreal World« – ganze 1,50m x 2,20m misst dieses Gemälde von Borba. Das Unikat ist ein absoluter Solitär und füllt jeden Raum mit seiner energetischen Aura.

»Brain Storm« – die Grafik zeigt farblich als auch motivisch die abstrakte Bildsprache des Künstlers. Ein außergewöhnlich markantes, expressives Kunstwerk Bel Borbas.

 

Sie möchten alle Werke von Jörn Grothkopp sehen und Interessantes zu diesem gefragten Berliner Künstler erfahren? Hier klicken!

»KOI E« – Jörn Grothkopp provoziert mit dem Changieren zwischen Abstraktion und Gegenständlichkeit eine Reduktion auf das Wesentliche. Das Ergebnis: Bilder von beeindruckender Intensität.

»KOI F« – ein Spiel mit malerischer Unschärfe, das unsere Wahrnehmung herausfordert. Ganz charakteristisch für die subtile Ästhetik von Jörn Grothkopp!
*Als KunstSommer-Special zum Vorzugspreis: 610€ statt regulär 680€*